International Forum of Cosmetics (IFC)

Exklusive Seminare und Workshops gewährleisten effektives Lernen und Arbeiten zum direkten Nachmachen und Umsetzen in der Praxis.

Im Zentrum des Anti-Aging Day steht der 2. Anti-Aging Kongress. Drei Expertinnen und Experten aus verschiedenen medizinischen Disziplinen werden am Kongress den aktuellen Stand zu Anti-Aging in der Kosmetik und Medizin darlegen. Zusammen mit drei Kosmetikerinnen, die für das jeweilige Thema Beispiele aus der Praxis im Kosmetikinstitut vorstellen werden.

ANTI-AGING KONGRESS
Session 1
10:15 - 11:45 Uhr


Dr. med. Martina Tröbinger & Mirlinda Noshi, Kosmetikerin

Messe Zürich, Raum K3
Seminar 131

Kosmetisch-Ästhetische Dermatologie - Grundwissen vertiefen und auffrischen

Dr. med. Martina Tröbinger
Mirlinda Noshi, Kosmetikerin


Information folgt

Bestellen

ANTI-AGING KONGRESS
Session 2
13:00 - 14:30 Uhr


Dr. med. Liv Kraemer

Messe Zürich, Raum K3
Seminar 132

Das 1x1 der Wirkstoffe - Kleine Stoffe, grosse Wirkung!

Dr. med. Liv Kraemer

Wirkstoffe von aussen und von innen beeinflussen unsere Gesundheit, unser Aussehen! Oft mehr als wir uns bewusst sind. Wie wir sie richtig einsetzen, in der Medizin, in der Kosmetik oder in der Ernährung und im Alltag zeigt Ihnen Dr. Liv Kraemer in einem kleinen Exkurs rund um das Thema Mikro und Makro Wirkstoffe. Wie finden die Wirkstoffe ihren Weg aus der Medizin in die Kosmetik und letztendlich in unseren Alltag.

Bestellen

 

ANTI-AGING KONGRESS
Session 3
15:00 - 16:30 Uhr


Dr. med. Alexander Fuchs

Messe Zürich, Raum K3
Seminar 133

Apparative Kosmetik - eine aktuelle Übersicht / Abgrenzung zwischen Medizin und Kosmetik

Dr. med. Alexander Fuchs

Information folgt

Bestellen

ANTI-AGING KONGRESS
Alle 3 Sessions

Bestellen

BUSINESS FORUM
10:00 - 11:00 Uhr


Björn Doswald

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 141

Social Media für Beauty Institute
Teil 1: Grundlagen für einen erfolgreichen Einstieg

Das eigene Unternehmen und Angebot auf Social Media zu präsentieren bietet ein grosses und wirkungsvolles Erfolgspotential. Doch nur die richtige Wahl der verfügbaren Kanäle und eine sinnvolle Einteilung der Ressourcen bringt auch wirklich Erfolg bei sinnvollem Aufwand. Die wichtigsten Grundlagen verständlich erklärt damit der Anfang leicht und erfolgreich verläuft.

Bestellen

 

BUSINESS FORUM
13:00 - 14:00 Uhr


Daniela Thrier

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 143

Marketing im eigenen Beauty-Studio

Die Schritt für Schritt-Anleitung

Marketing ist in aller Munde. Doch was bedeutet dieses kleine, unscheinbare Wort genau und wie kann man Marketing zielführend für das eigene Beauty-Institut nutzen? Anhand einer praxiserprobten Schritt für Schritt-Anleitung erklärt Marketingexpertin Daniela Thrier, worauf es bei der Studioeröffnung und im laufenden Betrieb ankommt. Ein spezielles Augenmerk wird auf die Kundengewinnung und -bindung gelegt. Besuchen Sie dieses Seminar und kehren Sie mit vielen praktischen Tools und Ideen zurück in Ihr Studio!

Bestellen

BUSINESS FORUM
16:00 - 17:00 Uhr


Norman Irion

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 145

Suchmaschinenmarketing - Was Beauty-Profis wissen müssen

Information folgt

Bestellen

KOSMETIK & WELLNESS FORUM
11:30 - 12:30 Uhr


Brigitte Bünder

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 142

Wie kombiniere ich die neuste Generation der chemischen Peelings mit apparativer Kosmetik?
Was geht, was geht auf keinen Fall?

Information folgt

Bestellen

 

AKTIV-WORKSHOP NAIL
10:00 - 11:30 Uhr


Marlise Kölliker

Messe Zürich, Raum K7
Seminar 171

Die perfekte Technik für Baby Boomer

Baby Boomer ist absolut Trend und muss von jeder Nail Designerin perfekt umgesetzt werden. Wir lernen verschiedene Systeme mit Gel und Polymer-Gel für den Aufbau sowie verschiedene Techniken mit Pinsel und Stamping für ein rasches Auffüllen. Auch sind verschiedene Farben heute in für den Baby Boomer, auch Degradieren genannt.

 

 

Bestellen

 

AKTIV-WORKSHOP NAIL
12:00 - 13:30 Uhr


Marlise Kölliker

Messe Zürich, Raum K7
Seminar 172

Die neue Dip-Technik - Schnell und einfach für jedes Institut

Zeit ist Geld! Optimieren Sie Ihre Arbeitstechnik für ein schnelleres und einfacheres Arbeiten. Mit dieser neuen Technik können Sie eine Kundin mehr annehmen pro Tag. Die Nägel sehen sehr natürlich aus und halten dauerhaft. Ideal auch in Verbindung mit Gellac oder als Verstärkung von Naturnägel.

 

Bestellen

 

FUSS IM FOKUS
13:00 - 14:00 Uhr


Christiane Goutier-Nillius

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 243

Fussbehandlungen bei Diabetikern - Auf was ist zu achten?

Als Volkskrankheit Nr. 1 hat sich die Stoffwechselerkrankung Diabetes weltweit leider eine Spitzenposition erobert. Davon ist der gesamte Organismus betroffen, aber vor allem gilt die Prävention auch den Füssen, bei denen Folgeschäden gezielt vermieden werden können. Wie erkennen Sie Diabetikerfüsse? Welche Besonderheiten sind in der Fuss-Behandlung zu beachten? Warum ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten so wichtig? Wo liegen die eigenen Grenzen in der Behandlung? Auf viele wichtige Fragen erhalten Sie in diesem Seminar Antworten – als langjährige Dozentin greift die Referentin Christiane Goutier-Nillius auf einen grossen  Erfahrungsschatz zurück.

Bestellen

 

FUSS IM FOKUS
14:30 - 15:30 Uhr


Barbara Schneider

Messe Zürich, Raum K4
Seminar 244

Die richtigen Hygienemassnahmen verhindern die Ausbreitung von vielen Nagelkrankheiten

In diesem Referat lernen Sie welche Hygienemassnahmen im Fusspflegestudio umgesetzt werden müssen und welche Krankheiten mit schlechter Hygiene verbreitet werden. Sie erhalten einen Überblick über die häufigsten Nagelkrankheiten und können diese besser erkennen nach diesem lehrreichen Seminar.

Bestellen

 

BUSINESS FORUM
11:30 - 12:30 Uhr


Barbara Schneider

Messe Zürich, Raum K5
Seminar 252

Kundentypen verstehen und die Verkaufstaktik anpassen

Haben Sie auch Schwierigkeiten bei manchen Kunden mit Ihren Verkaufsargumenten weiter zu kommen? Vermutlich liegt es daran, dass Sie den Kunden nicht richtig einschätzen. Durch die richtige Argumentation, auf den Kundentyp und das Kundenbedürfnis abgestimmt, kann man sich jeden Kunden „angeln“. Wir zeigen nicht nur die verschiedenen Kundentypen auf, sondern auch wie man sie erkennt mit Gestik / Mimik und vorallem auch mit der Fragestellung der Kunden. Wie bauen wir eine sinnvolle Verkaufstaktik auf, wie können wir auch die schlimmsten Nörgler und Besserwisser von uns und unserem Angebot überzeugen, so dass Verkauf Spass macht und besser umgesetzt werden kann.

Bestellen

 

BUSINESS FORUM
14:30 - 15:30 Uhr


Björn Doswald

Messe Zürich, Raum K5
Seminar 254

 

Social Media für Beauty Institute
Teil 2: Weiterführende Infos zur Steigerung des Erfolgs

Aus dem eigenen Social Media Auftritt kann mit den richtigen Tipps noch einiges mehr herausgeholt werden. Einfache und clevere Optimierungstipps und ergänzende Möglichkeiten führen zu mehr Sichtbarkeit und Erfolg Ihres Social Media Auftritts.

Bestellen

 

KOSMETIK & WELLNESS FORUM
10:00 - 11:00 Uhr


Barbara Schneider

Messe Zürich, Raum K5
Seminar 251

Behandlungen neu gestalten, um Stammkunden weiterhin zu binden

Möchten Sie auch nicht immer Schnitzel-Pommes essen? Dann sind Sie in diesem Referat richtig. Wir zeigen Ihnen verschiedene neue Behandlungsmöglichkeiten um das Interesse der Stammkundin aufrecht zu erhalten. Sei es in der warmen Jahreszeit mit einer Edelsteinmassage im Gesicht und kühlen Vliesmasken oder in der kalten Jahreszeit während der Maskenpause eine warme Steinmassage an den Füssen mit anschliessendem angenehmen wärmenden Füsslingen zu integrieren. Es wird noch viel mehr Tipps und Tricks geben auch für Kurzbehandlungen für die Augen oder Lippen, eine spezielle Pinselmassage oder eine Löffelmassage zum straffen der Haut. All diese Behandlungsmöglichkeiten zeigen wir Ihnen in einer kurzweiligen Diashow und anschliessend erhalten Sie einen Link, wo Sie die entsprechenden Behandlungsabläufe selber downloaden können, damit Sie diese in Ihrem Institut erfolgreich umsetzen können.

Bestellen

 

KOSMETIK & WELLNESS FORUM
13:00 - 14:00 Uhr


Brigitte Bünder

Messe Zürich, Raum K5
Seminar 253

Mögliche Vor- und Nachbehandlungen der Kosmetikerin bei ästhetischen Operationen

Wo liegen die Herausforderungen, was muss ich wissen und was darf ich auf keinen Fall?

Information folgt

Bestellen

 

AKTIV-WORKSHOP NAIL
10:00 - 11:30 Uhr


Natalie Hofmann

Messe Zürich, Raum K7
Seminar 271

Business ruft - schnell, natürlich und verziert - haltbar soll es sein

Neuste Anwendungen im Bereich Soak off und Polishgelen. Die Natürlichkeit und die Haltbarkeit stehen dabei im Vordergrund. Verschiedene Anwendungen werden erläutert: Lackiertechnik und Überzüge ohne Feilarbeit für eine Haltbarkeit länger als zwei Wochen.

Ausserdem werden das effiziente Anbringen von Bordüren und Schnörkel sowie effektive Designergänzungen und ihre Anordnungen erklärt.

Die Teilnehmer/innen dieses Aktiv-Nail Workshops werden gebeten einen dünnen Pinsel -01, 00, 000 oder -4 mitzubringen.

Bestellen

 

AKTIV-WORKSHOP NAIL
13:00 - 14:30 Uhr


Miriam Dutto

Messe Zürich, Raum K7
Seminar 272

NailArt Flower World

Manchmal muss die NailArt der Kundin zu verschiedenen Anlässen oder einfach nur zu einer spezifischen Gelegenheit passen. Die Welt der NailArt-Blumen ist unbegrenzt; Lernen Sie mit Miriam Dutto neue, effektive und schnelle Gestaltungsideen mit verschiedenen Arbeitsmaterialien. Verschiedene neue Techniken mit Farbgel, 4D/Plastilin-Gel, Aquarell und alles rund um Blumen, Blüten und Blätter. Wir arbeiten in den Varianten Flat Designs, Bubble Flowers und Mix Designs.

Bestellen